Schoggi-Brötli Caotina Crème Chocolat

Klassisch und doch speziell. Die Schoggi-Brötli mit Caotina Crème Chocolat haben das Potential, zum Brunchliebling aufzusteigen. 

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

12 Stück

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
350 g Zopfmehl
1 TL Salz
2 EL Zucker
15 g Frischhefe, zerbröckelt
1 Bio-Zitrone, nur abgeriebene Schale
2 dl Milch, lauwarm
50 g Butter
160 g Caotina Crème Chocolat
1 Ei, verklopft
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Mehl und alle Zutaten bis und mit Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Milch und Butter beigeben, mischen, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1½ Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.

  2. Formen: Teig in 12 Portionen teilen. Aus den Teigstücken Kugeln formen, sie auf wenig Mehl zu Rondellen von ca. 13 cm Ø auswallen. Je ca. 1 TL Caotina Crème Chocolat auf die Mitte geben. Die freie Teigfläche mit wenig Ei bestreichen. Den Teigrand über der Füllung in Falten legen und diese in der Mitte  zusammendrücken. Brötli in die vorbereiteten Vertiefungen setzen, zugedeckt nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen. Die Mitte der Brötli vor dem Backen evtl. nochmals zusammendrücken.

  3. Backen: 20–25 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Brötli auf einem Gitter auskühlen, mit Puderzucker bestäuben.

Verwendete Produkte