Caotina Schokoladenkuchen

Verzaubere deine Liebsten mit dem Caotina Schokoladenkuchen – ein einfacher und unwiderstehlich feiner Kuchen. Ob in der Herz-Kuchenform oder als klassisches Cake, da schmilz jedes Herz dahin… Jetzt Rezept ausprobieren!

Zutaten

Menge Zutat
300 g Butter (Zimmertemperatur)
100 g Zucker
1 Prise Salz
6 Eier
200 g Caotina Original Pulver
450 g Weissmehl
1 Päckli Backpulver
300 ml Vollmilch
Butter für die Form
Für die Glasur:
4 EL Caotina Crème Chocolat
20 - 50 g Haselnüsse

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden der Form (ca. 25cm Herzbackform) mit Backpapier auslegen und die Ränder mit etwas Butter einfetten. 

  2. Die Butter mit dem Zucker und Salz schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen unterrühren.

  3. 200 g Caotina Original Pulver, Mehl und Backpulver mischen und der Masse hinzufügen. Zum Schluss die Milch unterrühren. 

  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und in der unteren Hälfte des Ofens 50-55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Klebt nichts mehr am Stäbchen, kann der Kuchen aus dem Ofen geholt und auf einem Kuchengitter ausgekühlt werden. Danach den Kuchen aus der Form lösen.

  5. Für die Glasur 4 EL Caotina Crème Chocolat in einer Pfanne nur leicht erwärmen. Dabei die Crème gut umrühren bis sie schön glänzt. Danach die Crème mit einem Spachtel gleichmässig auf dem Kuchen verteilen. Die Haselnüsse grob hacken und über den Kuchen streuen. 

     

    Übrigens: Der Schokoladenkuchen gelingt auch in einer Cake- anstatt Herzback-Form wunderbar. Für eine Cake-Form einfach die Zutatenmenge halbieren und die Backzeit um ca. 5 Minuten reduzieren.

Verwendete Produkte

Caotina Crème Chocolat

Caotina Crème Chocolat

CHF 
4.70
Personalisierbar
Caotina Original, Kakaogetränk

Caotina Original 500g

CHF 
8.40