Caotina Mandel-Gugelhupf

Dieser Gugelhupf ist ein echter Hingucker und verzaubert mit einem herrlichen Aroma aus Mandeln und Schokolade. Mmmh… Entdecke jetzt das Rezept für den etwas anderen Schokoladenkuchen und geniesse.

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

12

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
Für die Form
1 EL Butter, flüssig, abgekühlt
2 EL geriebene Mandeln
Gugelhupf
200 g Butter, weich
200 g Zucker
6 Eigelbe
150 g Caotina Crème Chocolat (1)
1 dl Rahm
50 g geriebene Mandeln
150 g Mehl
2.5 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
6 Eiweisse
1 Prise Salz
1 EL Zucker
Verzierung
50 g Mandeln
2 EL Zucker
50 g Caotina Crème Chocolat (2)
2-3 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Vorbereiten: Die Form (ca. 2.4L Inhalt) gründlich mit Butter bepinseln, mit den Mandeln ausstreuen.

  2. Gugelhupf: Butter, Zucker und Eigelbe hell und schaumig rühren. Caotina Crème Chocolat (1) und Rahm darunterrühren.

  3. Mandeln, Mehl, Backpulver und Vanillezucker mischen.

  4. Eiweisse mit Salz steif schlagen, Zucker beigeben, weiterschlagen bis der Eischnee glänzt.

  5. Mandel-Mehlmischung und Eischnee unter die Schokolademasse ziehen, in die vorbereitete Form geben.

  6. In der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens ca. 40 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen, herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

  7. Verzierung: Mandeln ohne Fett rösten. Zucker darüberstreuen, caramelisieren. Mandeln auf einem Backpapier auskühlen. Caotina Crème Chocolat (2) und Öl verrühren, über den Gugelhupf giessen, mit den caramelisierten Mandeln verzieren.
     

    Tipps:

    • Nach dem Backen der Kuchen 5–10 Minuten in der Form stehen lassen, erst dann stürzen.
    • Im Sommer den Gugelhupf mit frischen Beeren verzieren.
    • Das Gebäck lässt sich auch in einer Springform  (ca. 24 cm Ø) zubereiten. Die Backzeit bleibt gleich.

Verwendete Produkte