Caotina Frozen Yogurt

Erfrischendes und schokoladiges Rezept: Unser Caotina Frozen Yogurt begeistert in vielerlei Hinsicht! Und das Beste: Den Topping-Kreationen sind keine Grenzen gesetzt! Was schmeckt dir am besten?

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

4

Zubereitungszeit

10 bis 20 min.

Zutaten

Menge Zutat
Frozen Yogurt
360 g Vollmilchjogurt nature
50 g Puderzucker
150 g Caotina Crème Chocolat (1)
1 Eiweiss
1 Prise Salz
1.5 dl Rahm, steif geschlagen
Topping
30 g Haselnüsse
1/2 EL Caotina Original
75 g Caotina Crème Chocolat (2)
50 g Heidelbeeren

Zubereitung

  1. Jogurt mit Puderzucker und Caotina Crème Chocolat (1) in einer weiten Chromstahlschüssel verrühren. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, zusammen mit dem Schlagrahm unter die Jogurtmasse ziehen. 

  2. Masse zugedeckt ca. 6 Std. gefrieren, dabei 3–4-mal kräftig umrühren.

  3. Topping: Nüsse ohne Fett hellbraun rösten, etwas abkühlen. Caotina Original darüberstäuben, mischen, auskühlen.

  4. Servieren: Frozen Jogurt kurz antauen lassen, Masse portionenweise in den Spritzsack füllen, evtl. nochmals kurz tiefkühlen. Frozen Jogurt in die Gläser verteilen, mit Caotina Crème Chocolat (2), Nüssen und Heidelbeeren verzieren.


    Tipps:

    • Das Frozen Jogurt lässt sich (ohne Topping) zugedeckt ca. 3 Wochen im Tiefkühler aufbewahren.
    • Als Herbst-/Wintervariante eignen sich als Topping auch Birnenkompott oder eingelegte Dörrpflaumen.