Panna cotta Caotina blanc mit Himbeeren

Der Dessert-Klassiker Panna cotta wird mit Caotina blanc extra-lecker. In diesem Rezept erlebst du weisse Schokolade und Himbeeren in der wohl köstlichsten Kombination. 

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Mittel

Portionen

4 Portionen

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
2 1/2 dl Vollrahm
40 g Caotina blanc
1 Blatt Gelatine
50 g Jogurt nature
4 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
120 g Himbeeren
wenig Zitronen-Verveine

Zubereitung

  1. Panna cotta blanc: Rahm mit Caotina blanc unter Rühren aufkochen, bei kleiner Hitze ca. 2 Min. köcheln.  

  2. Die Gelatine in kaltem Wasser ca. 5 Min. einweichen, gut ausdrücken. Gelatine zum heissen Rahm geben, gut verrühren, in einen Messbecher absieben. Jogurt darunterühren.

  3. Die Masse in die Gläsli verteilen, auskühlen. Panna cotta blanc zugedeckt im Kühlschrank 4–6 Std. fest werden lassen.

  4. Beeren: Puderzucker und Zitronensaft verrühren, Beeren beigeben, mischen, ca. 30 Min. ziehen lassen.

  5. Die Beeren auf den Panna cotta blanc anrichten, mit Zitronen-Verveine verzieren. 


    Tipps:

    • Statt frische Himbeeren tiefgekühlte Himbeeren oder andere Beeren (z.B. Erdbeeren, Heidelbeeren oder gemischte Beeren) verwenden.
    • Statt Zitronen-Verveine Pfefferminze oder Zitronenmelisse verwenden.
    • Das Panna cotta blanc hat eine weiche, cremige Konsistenz und wird deshalb direkt im Gläsli serviert.

Verwendete Produkte