Caotina Halbgefrorenes

Das perfekte Dessert Rezept! Mit Caotina original wird das halbgefrorene Parfait zu einem Highlight von Dessert. Ein aussergewöhnliches Glace mit einem winzigen Schlückchen Cognac und Amaretti.

Kategorie

Desserts

Schwierigkeit

Schwer

Portionen

1 Portion

Zubereitungszeit

mehr als 60 min.

Zutaten

Menge Zutat
4 Eigelb
90 g Zucker
2/3 EL Cognac oder Grand Marnier
3 dl Rahm
50 g harte Amaretti Biscuits
50 g Caotina original
2 EL Caotina original

Zubereitung

  1. Das Eigelb mit dem Zucker, Cognac oder Grand Mariner schaumig rühren. 

  2. Caotina original zur Eimasse geben und über einem heissen Wasserbad so lange weiter schlagen, bis sich das Pulver aufgelöst hat und die Crème leicht bindet. Vom Wasserbad nehmen und die Crème kalt schlagen. 

  3. Den Rahm steif schlagen. Amaretti grob zerbröseln. Rahm und Amaretti lagenweise auf die Caotina-Crème geben und sorgfältig darunter heben.

  4. Masse in die vorbereitete Form füllen (Cakeform mit Klarsichtfolie auslegen oder vier bis fünf Souffléförmchen mit einer Papiermanschette, die ca. 2 cm über den Rand ragt, umwickeln und mit Küchenschnur fixieren.

  5. Die Caotina original Masse mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. 

  6. Zum Servieren das Parfait aus der Form stürzen. Angerichtetes Dessert mit Caotina original bestäuben.